Einrichten wie zu Hause

ZimmerLönhardtWir wissen, es ist sehr schwer, den Schritt des Umzugs in eine Pflegeeinrichtung zu tun. Dennoch möchten wir Sie darin ermutigen, denn wir versuchen, alles zu tun, damit Sie sich bei uns wie zu Hause fühlen können.

Unser Haus wurde 2003 gebaut. Wir haben Platz für insgesamt 60 Bewohner in 48 Einzel- (14,56 m²), und 6 Doppelzimmern (22,30 m²). Die Zimmer befinden sich im 1. und 2. Stock unseres Hauses.
Unsere Zimmer sind so ausgestattet, dass Sie auch bei zunehmender Pflegebedürftigkeit in Ihrem Zimmer wohnen bleiben können und nicht noch einmal umziehen müssen.

Bitte bringen Sie sehr gern Ihre eigenen Möbel von zu Hause mit. Gestalten Sie Ihr Zimmer mit Ihrem eigenen Teppich (bitte nicht bei Sturzgefahr), einem Sofa, einem kleinen Couchtisch, einer Stehlampe, z.B. Ihrem Stubenbuffet, selbst Ihre Schrankwandteile können Sie unterbringen. Und natürlich viele Grünpflanzen, Fotos, Bilder, Wandteppiche und andere persönliche Erinnerungen.

Alle Einzelzimmer haben einen Vorraum mit einem Garderobenschrank, eine Nasszelle, die mit einer bodengleicher Dusche, einem Waschbecken und einem WC ausgestattet ist. In den Doppelzimmern ist die Nasszelle separat ohne Vorraum integriert.

 

Alle Zimmer sind möbliert mit:

  • einem Pflegebett
  • einem Pflegenachtschrank
  • einem Telefon
  • einem Kleider- und Wäscheschrank mit abschließbarem Wertfach und mit ausziehbarem Schuhablagefach
  • einem Fernsehschrank
  • einem Tisch mit zwei Stühlen
  • und ein persönlicher Post- und Zeitungsbriefkasten.

 

ZimmerFranz

 

Selbstverständlich befinden sich in allen Zimmern auch eine Rufanlage und die Anschlüsse für Radio und Fernsehen. Alle Fenster haben eine elektrische Jalousie und einen eingepassten Fliegenschutz.

 

Im Erdgeschoß unseres Hauses finden Sie das Foyer mit einer Cafeteria, unsere Hauskapelle, die Verwaltungsbüros, unsere Großküche, Räume der Ergotherapie und des Betreuungsdienstes, unsere hauseigene Wäscherei und unsere Apotheke.